Regelbuch - Statuten - Geschäftsordnung


In der "Wettkampfordnung Österreich 2016" sind die Regelanpassungen für österr. Wettkämpfe verankert.

Grundsätzlich gelten die Technischen Regeln der IPF, mit allen Beiwerken wie Anti-Doping-Bestimmungen, WADA Code und die „approved list of apparel and equipment for use at IPF sanctioned competitions“. Darüber hinaus wird auch auf den IPF Code of Ethics verwiesen.

Kontakt: © ÖVK-Büro

Präsidentin Sabine Zangerle
Haus des Sports - Stadionstrasse 1
6020 Innsbruck

Tel.: +43 677 623 748 49
E-Mail: office@kraftdreikampf.at

Konzept CMS SIRIUS: Stolz Public Relations - www.stolz.cc


Österreichischer Verband für Kraftdreikampf