• BANK-1.jpg
  • BANK-2.jpg
  • BANK-3.jpg
  • KNIE-1.jpg
  • KNIE-2.jpg
  • KNIE-3.jpg
  • LIFT-1.jpg
  • LIFT-2.jpg
  • LIFT-3.jpg

AKTUELLES...

07.08.2018

EM Bankdrücken in Hamm

Liebe Sportfreunde,
wer bei der EM Bankdrücken in Hamm (9.10.-13.10.) auf Eigenkosten starten möchte, bitte dringend BIS SPÄTESTENS MORGEN (08.08.) via E-mail an office@kraftdreikampf.at melden!
Die Nennfrist läuft morgen ab!

Danke und sportlichen Gruß,
Andrea

27.07.2018

Terminänderung SM/ÖM KDK

Liebe Sportfreunde,

hiermit geben wir bekannt, dass sich Termin und Austragungsort für die SM/ÖM KDK equipped geändert haben. Die Wettkämpfe finden nun am 24.11.2018 in Weiz statt.

Sportlichen Gruß,
Andrea

25.06.2018

Ergebnisse ÖM KDK Classic Stockerau

Liebe Athletinnen, Liebe Athleten,
die Ergebnisliste zur ÖM im Kraftdreikampf Classic in Stockerau findet ihr ab sofort unter folgendem Link:

Ergebnisliste ÖM KDK Classic 2018

20.06.18

ÖVK Playparty Equipped

Die begehrten 20 Plätze sind nun vergeben. Wenn ihr uns aber mit eurem Anmelde-Email überzeugen könnt, warum ihr dennoch dabei sein wollt und Tony euch unbedingt kennen muss, gibt es vielleicht noch ein paar VIP-Plätze.

office@kraftdreikampf.at

12.06.2018

ÖVK Playparty Equipped

Liebe Sportfreunde,

Manchmal muss man der Kreativität eine schöpferische Pause gönnen und den Dingen ihren Lauf lassen.
Nun melde ich mich aufgeladen zurück und habe etwas für euch, dass euch glaube ich gefallen könnte.
In den letzten Jahren haben wir eine fantastische Entwicklung im Classic-Krapfdreikampf hingelegt, Staatsmeisterschaften geschaffen und zahlreiche AthletInnen hervorgebracht, die sich mit der Welt-Elite auf Augenhöhe messen können.
Leider ist der Ursprungs des Kraftdreikampfes gleichzeitig etwas ins Hintertreffen geraten und das geheime Wissen um die optimale Nutzung von Ausrüstungsgegenständen wie Bankdrückshirt, Kniebandagen oder Hebeanzug im vielen Regionen weitgehend verloren gegangen.
Insbesondere nach dem hochkarätigen und and Spannung kaum zu übertreffenden Wettkampf in Reutte möchten wir dies nun ändern, quasi "back to the roots" gehen und den Kraftdreikampf "equipped" wieder aufleben lassen.
Um dieser Ansage gerecht zu werden, haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und ein Event erschaffen, wie es der ÖVK noch nicht kannte: eine Playparty.
Dafür haben wir keinen geringeren als den amtierenden Europameister im Kraftdreikampf "mit und ohne Ausrüstung" eingeladen, der Interessierte auf empirische Weise in die "Kunst des Sports in viel zu enger Kleidung" einweisen und trainieren wird.
Die experimentelle Atmosphäre wird mit Partymusik energetisiert und im Anschluss tauchen wir aufgeblasen in das Wiener Nachtleben ein.
Wenig bescheiden erhoffen wir uns dadurch, die Teilnehmerzahl bei der kommenden Staatsmeisterschaft zu verdoppeln und uns zukünftg den Classic-Bewerben anzugleichen, denn wie man sieht, kann man gleichzeitig ein Meister beider Spielformen sein.
Im freue mich auf ein fantastisches Wochenende mit euch und wünsche euch bis dahin ein erfolgreiches Training.

Mit sportlichen Grüßen,
Euer Präsident

Flyer ÖVK Playparty Equipped

21.05.2018

WM BD Classic in Vantaa, Finnland

Das österreichische Team erreichte einen hervorragenden 4., einen 7. und einen 8. Platz bei der Weltmeisterschaft im classic Bankdrücken in Vantaa, Finnland.

Dakota Reich (-72kg, T) ging als erstes an den Start und konnte im zweiten Versuch den österreichischen Rekord der Juniorinnen um weitere 5kg auf 85kg erhöhen und erreichte damit einen respektablen achten Platz in einen stark umkämpften Gruppe der Juniorinnen bis 72kg.

Am Samstag war Jürgen Kraushofer (-74kg, NÖ) an der Reihe und konnte ebenfalls mit einem starken zweiten Versuch den österreichischen Rekord auf 162,5kg erhöhen und konnte als zweitjüngster Athlet in seiner Gruppe einen siebenten Platz erringen.

Gefolgt wurde Jürgen von dem bereits sehr erfahrenen Athleten Markus Karner (-120kg, OÖ). Markus hatte leider mit einem verpatzten ersten Versuch eine ungünstige Ausgangslage, konnte aber schlussendlich trotzdem einen sehr starken vierten Platz in seiner Gruppe erreichen.
Im Namen des ÖVKs bedanke ich mich herzlich bei allen drei AthletInnen und wir können mit diesen sehr starken Leistungen guten Gewissens Richtung Europameisterschaft blicken.

Peter Hofstetter

13.05.2018

EM KDK Pilsen, Open

Mit Alexander Huber (-93kg, Open, S) ging gestern der letzte Athlet bei der Europameisterschaft im Kraftdreikampf (Pilsen, CZ) an den Start.

In einer extrem stark besetzten Gruppe schaffte Alexander es mit drei gültigen Versuchen in der Kniebeuge (320-332,5-345), zwei gültigen Versuchen im Bankdrücken (255-262,6), drei gültigen Versuchen im Kreuzheben (280-292,5-302,5) und einem Total von unglaublich starken 910kg (574,75 Wilks) die Bronzemedaille im Bankdrücken und in der Gesamtwertung zu erkämpfen.

Alexander bewies bis zum letzten Versuch unglaubliche Nervenstärke und konnte den Wettkampf im 3. Kreuzhebeversuch für sich entscheiden.
Damit konnte das österreichische Team bei der Europameisterschaft insgesamt 7 Medaillen und 3 Podestplätze erreichen.

Persönlich, aber auch im Namen des ÖVKs bedanke ich mich herzlichst bei allen AthletInnen und Marco Regensberger ohne dessen Unterstützung vor Ort der Wettkampf nicht so reibungslos ablaufen hätte können.

Liebe Grüße,
Peter

08.05.2018

EM KDK Jugend/Junioren in Pilsen

Update von der Europameisterschaft im Kraftdreikampf der Jugend und Junioren (Pilsen, CZ)

Bei seinem Debut auf internationaler Bühne konnte Kevin Schmid (-74kg Subjun.,T) gleich mit 3 Medaillen glänzen. Kevin konnte mit einer brutal starken und soliden Leistung von 217,5 kg im Beugen, 162,5 kg auf der Bank (Silber), 232,5 kg im Heben (Silber) und 612,5 kg Total den Vize-Europameistertitel erringen.

Als nächstes folgte die mittlerweile schon erfahrene Marlene Sabathy (-57kg Jun., ST). Marlene konnte in allen drei Disziplinen persönliche Bestleistungen aufstellen. Nach einem unglaublich harten und taktischen Kampf wurden es 155 kg im Beugen, 90 kg auf der Bank (Bronze), 150 kg im Heben und 395 kg im Total. Marlene blieb bis zum letzten Hebeversuch nervenstark und holte damit die Bronzemedaille in der Gesamtwertung.

Der Nachmittag war von Höhen und Tiefen geprägt.
Stefan Sieberer (-66kg Jun., T) hatte leider schon in der Vorbereitung mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen. Leider verletzte sich Stefan erneut schwerer beim letzten Aufwärmversuch für die Kniebeuge. Stefan zeigte Kampfgeist und konnte noch zwei gültige Versuche im Bankdrücken in die Wertung bringen, aber Kreuzheben war leider schmerzbedingt unmöglich.

Markus Binder (-74kg Jun., OÖ) mittlerweile ebenfalls ein erfahrener Athlet auf internationalem Bankett konnte unglaubliche 260 kg im Drittversuch beim Beugen, 152,5 kg auf der Bank, 220 kg im Heben und 632,5 kg im Total in die Wertung bringen. Markus war letztes Jahr verletzungsbedingt beim Kreuzheben leider ein wenig limitiert und der Trend in allen drei Disziplinen zeigt in die richtige Richtung.

Ich möchte mich hiermit bei allen bisher gestarteten AthletInnen herzlich bedanken für die starken Leistungen und den Kampfgeist.

Der österreichische Nachwuchs hat somit schon einiges vorgelegt. Österreich ist noch einmal durch Alexander Huber (-93kg, S) in der Open Kategorie vertreten. Wer seine Versuche mitverfolgen möchte hat am Freitag ab 14 Uhr unter https://goodlift.info/live.php die Möglichkeit uns anzufeuern.

LG aus Pilsen,
Peter

25.04.2018

WELTMEISTER!

Thomas Wetzstein (M1/93kg) hat das Unglaubliche geschafft und wurde gestern mit 270kg in Potchefstroom, RSA Weltmeister. Thomas setzte mit 270kg nicht nur einen neuen österreichischen Rekord sondern konnte auch die internationale Konkurrenz mit Leichtigkeit dominieren.
Der ÖVK gratuliert Thomas herzlichst!

21.02.2018

Trainerkurs für Kraftdreikampf

Liebe Sportfreunde,

Im Herbst wird die BSPA Wien in Schielleiten einen staatlichen Trainerkurs für Kraftdreikampf gemeinsam mit den Gewichthebern veranstalten.
Wir ersuchen alle, die an dieser Ausbildung Interesse haben, um Rückmeldung bis spätestens 3. März 2018.
Zugangsvoraussetzungen dafür sind der abgeschlossene Instruktor für Kraftdreikampf und ein abgeschlossener Trainergrundkurs.

Voranmeldungen ab sofort unter:

office@kraftdreikampf.at

Kontakt: © ÖVK-Büro
Verbandssitz Innsbruck, ZVR Nr. 094300937
Postadresse: Peter Hofstetter, Carlbergergasse 109/23, 1230 Wien

Tel.: +43 677 623 748 49
E-Mail: office@kraftdreikampf.at

Konzept & CMS SIRIUS: Stolz Public Relations - www.stolz.cc

Österreichischer Verband für Kraftdreikampf