• BANK-1.jpg
  • BANK-2.jpg
  • BANK-3.jpg
  • KNIE-1.jpg
  • KNIE-2.jpg
  • KNIE-3.jpg
  • LIFT-1.jpg
  • LIFT-2.jpg
  • LIFT-3.jpg

AKTUELLES...

Bildquelle: https://pixabay.com/de/megaphon-loudhailer-lautsprecher-308846/

06.11.2017

ÄNDERUNG AUSTRAGUNGSORT

Achtung, der Austragungsort für die ÖM KDK in Innsbruck hat sich wie folgt geändert:

Volksschule Gaismair Wilten/Turnhalle unten
Michael-Gaismair-Strasse 6
6020 Innsbruck

Die Information wurde heute bereits per Rundmail an alle Vereine versandt - bitte an alle Starter/innen weitersagen!

Danke, Andrea

03.11.2017

SM KDK Classic 2017

Liebe Sportfreunde,
am 16. und 17. Dezember findet die Österreichische Staatsmeisterschaft im KDK Classic statt. Austragungsort ist "Das Gym", Handelskai 340, 1020 Wien.

Ausschreibung und Nennformular habt ihr bereits per e-mail erhalten und findet ihr auf unserer Website unter folgendem Link:

Ausschreibung SM KDK Classic

Foto von Thomas Kirchmaier - www.kirchi.net

23.10.2017

Ergebnisse SM BD 2017

Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft und Österreichischen Meisterschaft im Bankdrücken am 22.10.2017 in Salzburg sind online!
Ihr findet sie unter WETTKÄMPFE/GEARED/ERGEBNISSE.

Wir gratulieren Alexandra TICHY und Marco REGENSBERGER zum Staatsmeistertitel. Glückwunsch auch allen weiteren Siegern und Teilnehmern zu ihren Leistungen an diesem Wochenende.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle außerdem an den PSV Salzburg für perfekte Vorbereitung und Organisation der Meisterschaften.

Zu den Ergebnislisten

13.10.2017

Liebe Sportfreunde,
am 25. November 2017 findet die Österreichische Meisterschaft im Kraftdreikampf in Innsbruck statt.

Ausschreibung und Nennformular habt ihr bereits per e-mail erhalten und findet ihr auf unserer Website unter folgendem Link:

Ausschreibung ÖM KDK

07.09.2017

R. Mughal Sports

Liebe Sportfreunde,

aktuell befinden sich Aussendungen der Fa. R. Mughal Sports im Umlauf, in welchen behauptet wird, dass die Gewichthebergürtel selbiger Firma IPF approved wären.

Die IPF weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei um Falschwerbung handelt. Das Equipment von R. Mughal Sports ist von der IPF definitv nicht für Wettkämpfe zugelassen und anstelle richtiger Zertifikate wirbt die Firma mit kopierten Texten der IPF Website ohne Stempel oder Signatur.

Mit der Bitte um Kennntnisnahme,

Andrea

15.08.2017

EM Bankdrücken Classic in Finnland

Liebe Sportfreunde,
Am 13.08. sind die ersten Europameisterschaften im Classic-Bankdrücken zu Ende gegangen.
Markus Karner konnte -120 kg mit soliden 232,5 kg im zweiten Versuch Bronze gewinnen und ist an den 240 kg im dritten Durchgang nur knapp gescheitert, die Silber bedeutet hätten. Herzliche Gratulation zu dieser Top-Leistung.
An diesem Tag hat auch einer der ganz Großen ein letztes Mal zugeschlagen - Freddi Smulter. Der mehrfache Europa- und Weltmeister aus Finnland und erster IPF-Athlet, der die 400kg-Marke auf der Bank durchbrochen hat, hat als Lokalmatador die superschwere Gewichtsklasse mit einer Leistung von 270kg gewonnen und gleich im Anschluss wie bereits im Vorfeld angekündigt, seine lange und erfolgreiche Karriere offiziell beendet.
Christian Wackernell wurde 2ter.
Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es in 14 Tagen bereits weiter mit der Weltmeisterschaft der Jugend/Junioren im sonnigen Florida.
Weitere Infos und Updates darüber gibts in Kürze von Pantea, die ab jetzt die Wettkampfberichterstattung übernehmen wird.
Mit sportlichen Grüßen,
Euer Präsident

14.08.2017

Ein Schiff wird kommen...

Liebe Sportfreunde,
unser Crowdfunding Projekt wurde erfolgreich beendet und wir danken für eure tatkräftige Unterstützung.
Geno hat ein Schiff gekapert und wird am Donnerstag den 14. Dezember um 16:30 im (Flug-) Hafen von Wien einlaufen. Wer dem Empfangskomittee um Alex Pürzel beitreten und dem Piraten einen würdigen Empfang bereiten möchte, möge sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung setzen, bzw. bei unserer Facebook-Veranstaltung zusagen.

Es freut uns außerdem, dass wir das legendäre Czespotterteam für die Staatsmeisterschaft gewinnen konnten - die wahrscheinlich schnellsten Scheibenstecker weit und breit.
Damit ist sichergestellt, dass wir die vermutlich rekordverdächtige Starterzahl im Dezember problemlos durch den Bewerb geschleust bekommen und uns noch genug Zeit für eine anständige Abschlussparty bleibt.

Wir wünschen euch allen weiterhin ein erfolgreiches Training, 17 weeks to go!

Mit sportlichen Grüßen,
Andrea

19.07.2017

Erfolgswelle für Team Austria in Minsk und Pilsen

Team AUSTRIA konnte bei der WM KDK Classic 2017 in Minsk und bei der EM KDK Masters Equipped 2017 in Pilsen hervorragende Leistungen erbringen.
WM KDK Classic 2017:
Herren:
- Christian Klotz erreichte in der M1 bis 93 kg den 4. Rang und die Goldene auf der Bank!
- Bernd Kerschbaumer (M2 120kg+) wurde 4. im Total und errang 2 Bronzemedaillen (Bank und Heben)
- Christian Wenka wurde in der Masters 1 bis 74kg 11. Platz
- Filip Filipovic erreichte, trotz einer Verletzung, in der Jugendklasse bis 83kg den 15.Platz
- Matthias Wallner wurde in der Jugendklasse bis 93kg 9. und holte sich im Fernduell den aktuellen österreichischen Rekord im Bankdrücken und im Total!
Damen:
- Selina Dülger erreichte in der Jugend-Klasse -72kg den 5. Platz
- Magdalena Tanzer startete als einzige in der offen Klasse (-57kg) und wurde 12. Platz
EM KDK Masters Equipped 2017:
- Ewald Stadlhofer wurde amtierender Europameister (M1 bis 66kg) und konnte ebenso bei den Masters 1 in der Nationenwertung mit nur 3 Startern den 2. Platz erreichen!
- Christian Klotz wurde in der M1 bis 93 kg Vizeeuropameister und holte Silber auf der Bank und Bronze beim Beugen.
- Auch Gernot Kasparek (M1 bis 120kg) beendete den Wettkampf als Vizeeuropameister (leider sehr knapp am Titel vorbei), zeigte aber mit 2 Goldenen (Beuge, Bank) und der Silbernen beim Heben, dass er in dieser Klasse das Maß der Dinge ist.

09.06.2017

WM Bankdrücken Kaunas, Litauen

Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im Bankdrücken war das österreichische Team mit den Athleten Adolf Rohrbacher, Franz Mracek, Thomas Wetzstein und Andreas Frasl vertreten.
Adolf Rohrbacher sicherte sich in der Klasse M4 -105 kg mit einer soliden Leistung von 110 kg den zweiten Platz. Franz Mracek (M4 - 120 kg) konnte mit einer Leistung von 150kg sogar eine Goldmedaille erringen. Thomas Wetzstein (M1 -93 kg) behauptete sich in einer starken Gruppe mit 255 kg und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Andreas Frasl (-66 kg) musste sich in einer unglaublich starken Gruppe mit dem vierten Platz zufrieden geben und kann mit einer mehr als respektablen Leistung von 210 kg positiv in die weitere Wettkampfsaison blicken.
Der ÖVK gratuliert den Athleten herzlichst!

Kontakt: © ÖVK-Büro
Verbandssitz Innsbruck, ZVR Nr. 094300937
Carlbergergasse 109, 1230 Wien, Tel.: +43 677 623 748 49
E-Mail: office@kraftdreikampf.at

Konzept & CMS SIRIUS: Stolz Public Relations - www.stolz.cc

Österreichischer Verband für Kraftdreikampf